5) Das Leib-Prinzip

Dörfer, Regionen Städte und Quartiere sind vernetzte Systeme. Wie ein menschlicher Leib bestehen sie es aus unterschiedlichen Gliedern (Teilsysteme/Organisationen), Knochen (Infrastruktur), Nerven (Beziehungen), Haut (Umwelt), Blut (Wirtschaft), Stoffwechsel (Energie/Entsorgung), dem Kopf (Politik/Verwaltung) und einem Herz (Werte).
Sobald diese einzelnen Teile zusammenarbeiten, eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten, die manchmal nur aus Gedankenlosigkeit oder Zeitmangel zu wenig genutzt werden.

Module
Analyse des Zusammenspiels der Systeme vor Ort
Entwicklung von Website, Newsletter und einem internen Netzwerk
Vernetzung von Interessengruppen
Projekte gemeinsam entwickeln und umsetzen
Feste und Jubiläen als Anstoss zur Ortsentwicklung gestalten